Anwendungspraktikum 3-D Rechnersehen
Semester
jedes Wintersemester
Inhalte
In Gruppenprojekten sollen selbstständig aktuelle Techniken der digitalen Bildverarbeitung sowie des maschinellen Lernens ausgewählt und verwendet werden, um jeweils größere Bildverarbeitungssysteme zu implementieren. Dabei sollen interessante und komplexe Problemstellungen gelöst werden. Zu den vermittelten Inhalten gehören unter anderem Methoden der Projektplanung und Dokumentation sowie ein Einblick in den Stand der Kunst im Bereich der digitalen Bildverarbeitung.

Die Projekte sollen selbstständig geplant, entwickelt, mit einer Demonstration vorgestellt und in einem Abschlussbericht bewertet werden. Über den Fortschritt des Projekts soll zu festgelegten Meilensteinen berichtet werden.

Erworbene Kompetenzen
  • Die Studierenden können ein Bildverarbeitungsprojekt bezüglich Anforderungen an Daten und Hardware, Machbarkeit sowie den Stand der Kunst einordnen.
  • Die Studierenden können Projektziele nach der SMART-Methode formulieren.
  • Die Studierenden können ein Projekt planen, indem Sie einen Arbeitsstrukturplan, einen Ablaufplan und ein Gantt-Diagramm anfertigen.
  • Die Studierenden können effektiv gemeinsam an einem Projekt arbeiten, indem sie das Versionierungssystem Git sowie Python-Docstrings einsetzen.
  • Die Studierenden können den Erfolg eines Projektes bewerten.
Moduldaten
Kleine Variante – 6 LP
Wahlpflichtmodul im B.Sc. Informatik
Wahlpflichtmodul im B.Sc. Angewandte Informatik

Hinweis:
Immatrikulation vor WS 2021: FMI-0044 Projekt Intelligente Systeme.
Immatrikulation ab WS 2021: FMI-IN3814/FMI-IN3816 Projektarbeit – die Anmeldung erfolgt auf einem Formular im Prüfungsamt und nicht via Friedolin!

Große Variante – 9 LP
Wahlpflichtmodul im M.Sc. Informatik

Hinweis:
Immatrikulation vor WS 2021: FMI-IN0111 Anwendungspraktikum 3D-Rechnersehen.
Immatrikulation ab WS 2021: FMI-IN3348/FMI-IN3329 Mastermodul “Computer Vision” (9 LP).